Restrukturierung


Restrukturierungsmaßnahmen

Ziel aller Restrukturierungsmaßnahmen ist eine signifikante Erhöhung der Ertragskraft des Unternehmens zur Sicherung der Marktposition durch Optimierung der Systeme, der Geschäftsprozesse sowie der Organisationsstrukturen und Abläufe

Typische Restrukturierungsmaßnahmen

  • M & A, Fusionen und Integrationen (Post-Merger Integration) von Firmen, Geschäftsbereichen und Marken
  • Ausgliederung (Outsourcing, Desinvestitionen), interne örtliche Verlagerung (Offshoring) sowie Eingliederung (Insourcing) von Firmen, Geschäftsbereichen und Marken
  • Umsetzung von Sozialplänen, Betriebsratsvorlagen und notwendiger Personalentwicklungs- und Anpassungsmaßnahmen
  • Prozessoptimierung durch Analyse, Neugestaltung der internen geschäftlichen Abläufe mit dem Ziel, Zeit und Kosten zwischen Auftragseingang und Auslieferung zu verkürzen
  • Änderung der Marktausrichtung, des Geschäftsmodells, z.B. der Vertriebs- und Logistikstrategie

Restrukturierungsmaßnahme System- und Geschäftsprozessoptimierung

Prozessdenken und -optimierung sowie prozessorientierte Vorgehensweise sind angesichts der wachsenden Komplexität als Grundlage einer wirkungsvollen betriebswirtschaftlichen Ausrichtung heute unverzichtbar, um im nationalen wie internationalen Wettbewerb bestehen zu können.

Die Prozessoptimierung dient dazu, die Effizienz bestehender Geschäftsprozesse sowie den Einsatz der hierfür benötigten Ressourcen mit Hilfe von softwaretechnischen Werkzeugen kontinuierlich zu verbessern. Sie zielt auf die Identifikation von Prozesslücken ab.

Dies erfordert die Einführung geeigneter Kenngrößen (sog. Key Performance Indicators kurz KPI) in den zu betrachtenden Unternehmensfunktionen bzw. Geschäftsbereichen.

Vorgehensweise der Prozessoptimierung

  • Dokumentation von Prozessbeschreibungen als Bezugsbasis weiterer Optimierungen zur Identifikation von Schwachstellen im Sinne der Qualität und Leistungsfähigkeit der zu beschreibenden Prozesse
  • Analyse der operativen und Finanzkennzahlen im Zusammenarbeit mit Controlling und Finanzabteilungen
  • Identifikation der Gaps in Prozessen und im Benchmarking zum Wettbewerb
  • Optimierung der Planungs- und Einkaufsprozesse
  • Effizienzsteigerung in der Supply Chain, Produktions- und Kundenlogistik, Vertrieb
  • Senkung der Bestände im Sinne der Steigerung des working capital und free cash flow
  • Optimierung der kunden- und bedarfsorientierten Lieferleistung, Verkürzung des Zeitraumes zwischen Auftragsannahme und Auslieferung ( "Leadtime" bzw. "Cycle times)
  • Straffung der Overheadkosten in Verwaltung, Vertrieb und Customer Service
  • Optimierung der Lager- und Distributionssysteme, Sortimentsstraffung, Outsourcing
  • Rentabilitätsanalyse (Kunde, Vertriebskanäle, Produkte)
  • Kostenstrukturanalyse in Verwaltung, Marketing, Vertrieb und Supply Chain

Reorganisation als zweite Säule der Restrukturierungsmaßnahmen

Die gegebenen Abläufe im Rahmen der Prozessanalyse müssen erfasst und klassifiziert werden. Hierfür ist es nötig, hergebrachtes hierarchisches „Abteilungsdenken" aufzugeben und stattdessen Prozessketten bereichsübergreifend zu definieren (Ablauf- vs. Aufbauorganisation). Organisatorische Änderungen müssen designed, kommuniziert und umgesetzt werden.

Unser Know-how bei erforderlichen Restrukturierungen

Bei erforderlichen Restrukturierungen, also Prozessoptimierungen sowie Implementierung neuer Strategien und Strukturen sind die begleitende Umsetzungsberatung bzw. die operative Umsetzung von zentraler Bedeutung für Unternehmen.

Unsere Restrukturierungsexperten bringen ihr umfassendes know-how ohne Verzug in diese Projekte ein. Geschwindigkeit ist hier entscheidend. Wir setzen Prioritäten, damit das Schiff auf Kurs kommt!

Die erzielte Effizienz der Prozesse, Systeme und der Organisation führen zur signifikanten Erhöhung Ihrer Profitmargen und damit Steigerung Ihres Unternehmenswertes.

FISCHER & Partner verfügt über Innovative und durchsetzungsfähige Lösungen zur Optimierung der Organisationsstrukturen, Systeme und Prozesse in unterschiedlichsten Funktionen und Geschäftsbereichen.

Business Process Outsourcing:

 

Sollten Sie sich entschließen, anstelle einer Restrukturierung den relevanten Geschäftsbereich auszugliedern, stehen wir Ihnen beratend und bei der Umsetzung zur Seite

Hier bekommen Sie weitere Informationen:

Hier geht's zum Fachbeitrag unseres Managing Partners Bernd Fischer im Restrukturierungsmagazin 2013 der Unternehmeredition

Hier geht's zur Case Study im Restrukturierungsmagazin 2014 der Unternehmeredition. 

Mittelständischer Spezialanbieter erzielt mit Unterstützung von FISCHER & Partner einen enormen Turnaround

FISCHER & Partner zum Thema Digitale Transformation im Restrukturierungsmagazin 2016


Ihr Ansprechpartner


Bernd Fischer
Managing Partner
Colonnaden 46
D-20354 Hamburg
Fon: +49-40-34 10 770-0
fischer@executive-solutions.de