Ulrike Tegtmeier

Ulrike Tegtmeier ist ein Senior Executive mit langjähriger Management- und Führungsexpertise mit dem Schwerpunkt auf Gewinnmaximierung, Change Management, Restrukturierungen und dem Wachstum von Unternehmen unter schwierigen Marktbedingungen.

Durch ihre langjährige internationale Arbeit verfügt sie über besonders detaillierte Kenntnisse für die Märkte in EMEA und APAC.

Ihre ganz spezielle Expertise liegt in allen Aspekten der Mitarbeiterentwicklung – und Führung, Aufbau und Leitung multi-kultureller Teams und der Maximierung ihres Potentials.

Ihre ersten beruflichen Erfahrungen sammelte sie bei Ericsson Information Systems in Düsseldorf, wo sie den Aufbau und die Leitung eines Trainingscenters für den Vertrieb verantwortete.

Danach entschied sie sich in das Start-up Deutsche Mailbox einzusteigen, um durch den Aufbau und die Betreuung eines Franchisekonzeptes das erste kommerzielle Emailsystem in Deutschland bekannt zu machen. Marketing, Training und PR gehörten neben dem Vertrieb zu ihrem Aufgabengebiet.

Von 1990 bis 1998 war sie Leiterin des Bereiches PC Peripherals bei Philipps Consumer Electronics in Hamburg. Der Bereich war neben vielen PC relevanten Produkten hauptsächlich für den Bereich der Computermonitore verantwortlich, deren Marktanteil das Team in dieser Zeit deutlich steigerte. In ihrer Position war Frau Tegtmeier für alle Bereiche des Unternehmens verantwortlich wie Vertrieb, Marketing, Produktmanagement, Planung, Logistik und Personal.

Von April 1998 bis Juli 2006 leitet Frau Tegtmeier das gesamte internationale Geschäft für Iomega, einem amerikanischen Hersteller von Speichermedien in Genf. Die Zusammenlegung von 3 Geschäftsstandorten in ein zentrales Headquarter, die Einführung in Europa entwickelter Produkte und kontinuierliches Wachstum waren einige Bestandteile des Erfolges der Iomega International SA.

2006 bis 2008 übernahm Frau Tegtmeier einige freiberufliche Mandate im Bereich Post Merger Integration sowie Trainingseinheiten für Projektmanagement am WIFI in Wien.

Ab September 2008 war Frau Tegtmeier bei Cisco Systems in München wiederum als Leiterin des internationalen Geschäftes tätig. Die Rückführung zur Profitabilität, sowie der Auf – und Ausbau der Märkte in Süd-Ost Asien waren herausragende Punkte dieser Zeit.

Ulrike Tegtmeier hat das Staatsexamen für Englisch, Russisch und Erziehungswissenschaft an der Philipps Universität in Marburg abgelegt, sowie das Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien.

EMail: tegtmeier@executive-solutions.de